Segeltörn in der Südsee mit Tauchen und Sightseeing

Ausgangspunkt Raiatea oder Tahiti


Fahrtgebiet Iles sous le vent: Raiatea, Huahine, Bora Bora, Maupiti

Karte



Termine  Termine auf Anfrage 
 

Raiatea - Tahaa - Bora Bora - Maupiti - Huahine - Raiatea ggf. Tahiti - Moorea
2 - 3 Wochen



Dauer 2- oder 3-Wochentörns; (Crewwechsel fast jedes Wochenende)


Yachttyp Sun Odyssey, Oceanis, Gib Sea, Athena 38 oder Lagoon 380 Katamaran
(6 - 12 Plätze, abhängig von der Teilnehmerzahl)


Preise

ab 390,-- € pro Woche zzgl. Anreise und Bordkasse

Preiswerte Flüge können durch uns vermittelt werden:
   - Frankfurt - Paris - L.A. - Tahiti ab 1290,-- €



Konzeption

Tahiti, die zentrale Hauptinsel französisch Polynesiens hat eine sehr gute Infrastruktur und beste Versorgungsmöglichkeiten (tägliche Flugverbindung über L.A. und Paris nach Deutschland). Aber auch hier findet man bereits exotisches Flair und subtropisches Klima.  Es bietet sich an, ein paar Tage auf Tahiti und Morea zu verbringen, um anschließend mit der Fähre oder einem 'Inselhüpfer' nach Raiatea zu gelangen. (ca. 110 sm).
Je nach Gruppengröße übernehmen wir auf Raiatea eine moderne Charteryacht (4 -12 Plätze) mit entsprechend vielen Kojen. So können wir immer auf die Crewgröße reagieren und Ihnen das günstigste Angebot bei ausreichend Platz und Komfort machen.
Dann segeln wir gen Norden nach Tahaa um am Mahaea Motu den ersten Badestopp einzulegen. Am nächsten Morgen geht's weiter in Richtung Osten nach Huahine (ca. 4 h) wo zahlreiche archeologische Schätze in einer überwältigenden Vegetation erkundet werden können. Zurück auf Taha besteht Gelegenheit, die dortigen Vanille-Plantagen und Perlenfarmen zu besichtigen, beim Schnorcheln die faszinierende Unterwasserwelt der Coral Gardens of Tautau kennenzulernen und bei einem Cocktail den Sonnenuntergang über den Gipfeln von Bora Bora zu genießen.

Bora Bora

Nach einer Überfahrt von ca. 4 h erreichen wir die Lagune von Bora Bora. Dort werden wir an verschiedenen Ankerplätzen mindestens 2 Nächte bleiben und die atemberaubende Natur zu Wasser (Manta Rochen,...) und Land auf uns wirken lassen.

Bis Maupiti werden wir ca. 4 h segeln. Auch hier werden wir einige Tage bleiben und die Insel erkunden. Nach dem Rückweg über Bora Bora und Tahaa sind wir wieder auf Raiatea und haben noch genügend Zeit, um verschiedene Ankerplätze anzulaufen und Land und Leute kennenzulernen.

Beim 3-wöchigen Törn besteht die Möglichkeit, bei gutem Wetter auch nach Moorea und Tahiti zu segeln.

Dies ist nur ein Vorschlag für den Törn. Die Tagesetappen werden möglichst nach den Vorstellungen der Crew geplant; z.B. Schnorcheln in den Korallenriffen, ein gelegentlicher Landausflug zum Erkunden der Inseln, eine Inselrundfahrt mit einem gemieteten PKW oder baden und "faulenzen" in einer der vielen traumhaften Buchten und an den märchenhaften Stränden. Es gibt zahlreiche Tauchbasen, bei denen man einen Tauchgang vor oder nach dem Segeln einschieben kann.

Wer will kann auch mit einem Rundflugticket für die Inselhüpfer weitere Inseln (z.B. die Tuamotus)  erkunden.